Shaping the future of animal health
Deutschland

Unser Hund
 


Lebensretter Interferon


Erst machte es Schlagzeilen bei der Krebstherapie für Menschen, jetzt setzt sich Interferon auch in der Tiermedizin immer mehr durch. Lesen Sie, was hinter dem Medikament steckt.

Seit über 20 Jahren schon wird Interferon in der Humanmedizin erfolgreich zur Behandlung schwerer Viruserkrankungen eingesetzt. Ein Meilenstein gelang japanischen Wissenschaftlern im Jahre 1993: Sie konnten das Interferon-Gen isolieren und schufen damit die Vorrausetzungen für die Herstellung eines Interferon-Präparats für Tiere. Virbac hat das erste Interferon-Präparat spziell für die Tiermedizin entwickelt. Das Medikament verzeichnet seit zwei Jahren viel versprechende Heilungserfolge von Viruserkrankungen von Hunden und Katzen. Wir sprachen mit Dr. Uwe Schultheiss von der Firma Virbac über den Durchbruch der Interferone in der Tiermedizin, den aktuellen Forschungsstand sowie über spezielle Einsatzmöglichkeiten von Interferon bei Hunden.